Marcel Geist

Marcel Geist

Freue mich auf Deine Nachricht

13:59

messenger_opener
Neu-Isenburg CUP

messenger_opener

Turnierbericht vom Neu-Isenburg CUP

Hallo Neu-Isenburg CUP Community, mit 35 begeisterten Backgammon Spieler schließen wir das letzte Turnier der Saison ab. Die zweite Saison ist zu Ende und da ist es für mich ein „muss“ einen Rückblick zu werfen und zugleich versuchen das Turnier zu verbessern. Als erste Optimierung für das Turnier , „es wird an der Uhr gedreht“. Um die Wartezeit für alle Spieler zu verkürzen und mehr Runden zuspielen wird ab der kommende Saison die Bedenkzeit auf 14 Minuten und weiterhin 12 Sekunden Delay geändert. Nach meiner Berechnung hat dies zur Folge das wir ca. 20 Minuten je Runden einsparen und der Turnierverlauf flüssiger wird. Als nächsten Punkt werden eventuelle Freilose an diejenigen vergeben die noch „ein Leben“ haben. Es wird eine kleine Anpassung der Registration geben – die wie schon mitgeteilt an die Location weitergeleitet wird. Und zuletzt möchte ich ein neues Rookie Turnier für den Standort einführen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das es noch viele begeisterte Backgammonspieler gibt, die aber noch keine so großen Turniererfahrungen haben – im neuen Jahr hierzu mehr. Die Optimierung der zweiten Last-Chance kam bei Euch sehr gut an und wie ich es mir erhofft hatte, gab es für Euch auch hier eine wesentliche Verkürzung der Wartezeit. Zum Jahresende fanden sich gleich sechs neue Teilnehmer in der Tri-Lounge ein. Sportliches Willkommen geht an Alexander Heilmann, Andreas Sänger, Aziz Colak, Michael Weidner, Roland Schaffner und Tilman Söhnchen. Ich hoffe Ihr hattet Eure Freude bei diesem Turnier und das es Euch bei uns gut gefallen hat. Kommen wir zur Jahresrangliste und da hat „unser“ Jimmy Anywar am letzten Turniertag nochmal alles gegeben, mit der richtigen Strategie am Board und „Musik im Becher“ hat er die Würfel rollen lassen und setzte sich so schließlich auf die Position EINS und zog an Willi Preskar vorbei . Ganz große klasse Jimmy. Gratulation!!! Somit stehen auch die fünf Qualifikanten fest die zur 1. Deutschen Backgammon Meisterschaft (DBGV) geladen werden: Jimmy Anywar, Willi Preskar, Stephan Hartmann, Volker Sonnabend und Frank Simon oder Dirk Leinberger (Punktgleichstand) . Ihr werdet zeitnah vom Verband kontaktiert. Wie bereits am Turniertag angekündigt, wurde dem Standort Neu-Isenburg vom Verband die Ehre zuteil die erste Deutsche Meisterschaft auszurichten. Zur Info,  Ulrich Zöller wäre der erste Nachrücker. Jetzt die Tagesergebnisse im Detail. Es wurden dieses mal 65 Matches und 895 Punkte in 6 Runden ausgespielt. In der Main gewann Frank Schweizer, Jimmy Anywar, Jörg Richter und Jean Parizon und kletterten somit auf die Siegertreppe. Die Last-Chance1 konnte Michael Grabarczyk gegen Ulrich Zöller gewinnen. In der Last-Chance2 gewann Manfred Kastelberger gegenüber Can Biyiklioglu. Gratulation an die Platzierten! Das Christmas One-Pointer Special wurde im Finale zwischen Axel Schürmann und Frank Schweizer ausgetragen. Axel hatte bis zum Schluss "den richtigen Fahrplan“ und gewann somit das One-Pointer Turnier. Gratulation und lasst es Euch munden. ;) Zum Schluss möchte ich auf die Liga im neuen Jahr aufmerksam machen, unter dem Motto: „Du liebst Backgammon? Dann komm in die Liga.“ wird im neuen Jahr eine Backgammon LIGA gegründet. Hier bekommst Du alle weiteren Infos. Und zum Jahresende möchte ich mich nochmal bei Euch für Eure Teilnahme über das Jahr hinweg bedanken. Mit einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 38 Backgammonbegeisterten ist für mich persönlich die Motivation an diesem Turnier zu „arbeiten“ und es für Euch noch attraktiver zu gestalten extrem hoch. Ich wünsche Euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen „guten Rutsch“ ins 2024 – wenn Ihr möchtet sehen wir uns am 20.Januar direkt wieder in Neu-Isenburg und die weiteren Termine für´s nächste Jahr könnt Ihr hier einsehen. Bei Ideen, Fragen, Tipps, erreicht Ihr mich direkt unter backgammon@neu-isenburg-cup.de oder auch gerne unter (0179) 107 12 87 Sportliche Grüße, Marcel

Gratulation an die Main-Sieger

Christmas One-Pointer Special

Gratulation an Axel Schürmann (1.) und Frank Schweizer (2.)  (von rechts)

Eine besinnliche Weihnachtszeit

Bilder des Tages

Die Ergebnisse vom Dezember 23´ Turnier

Abschlusstabelle

35

Teilnehmer

895

gespielte Punkte

65

Matches

Unsere Turnier-Software

Die Auslosung wird mit Hilfe einer professionellen Software organisiert. Hier sind alle Spiele einsehbar. Jeder bekommt ein eigenes Profil womit man seine gesamten Matches verfolgen kann.